Eigenheim-Info.com
Dein Ratgeber über Immobilien

Navigation

a2b94ee6b1a7e1e1c68680c1aeee8849

Der Traum vom Eigenheim
Gerade in der heutigen Zeit haben immer mehr Menschen den Traum, in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Trotz Wirtschaftskrise, hohen Arbeitslosenzahlen und Schwierigkeiten einen Kredit zu bekommen, wird nach Wegen und Möglichkeiten gesucht, wie kostengünstig und billiger gebaut werden kann.

Als Mieter zahlt man Monat für Monat teilweise gigantische Mieten, doch nach zwanzig Jahren gehört einem noch nicht einmal die Türklinke. Insbesondere junge Familien entscheiden sich daher immer häufiger dafür, das gesparte Geld lieber in das eigene Häuschen zu stecken, als indirekt das Haus des Vermieters abzuzahlen. Viele entscheiden sich daher dafür, ein eigenes Haus nach den persönlichen Vorstellungen zu bauen. Um die Komplettkosten dafür möglichst niedrig und im finanziell eingerichteten Budget zu halten, suchen die Bauwilligen bereits im Vorfeld nach diversen Einsparungsmöglichkeiten, um günstiger bauen zu können. D.h. noch vor der Umsetzung sollte stets eine ausreichende Informationsbeschaffung an erster Stelle stehen, um von staatlichen Subventionen profitieren zu können, die prozentual gesehen unter Umständen einen großen Teil der Investition ausmachen können.

Wurde der passende Ort mit dem passenden Baugrundstück erst einmal gefunden und erworben, muss entschieden werden, wie und wann mit dem Bau begonnen werden soll. Vorher sollte man sich einige wichtige Fragen stellen. Was kostet ein Neubau-Keller und ist dieser denn überhaupt sinnvoll? Das ist eine der essenziellen Fragen, über die sich die Bauleute Gedanken machen müssen, denn bereits hier entsteht ein erheblicher Kostenfaktor. Auch über die Hausgröße und Bauweise muss sich geeinigt und darüber entschieden werden. Soll es ein Bausatzhaus, ein Fertighaus oder doch lieber ein Massivhaus sein? Je nach Größe und Bauart können hier bereits ebenfalls sehr hohe preisliche Differenzen entstehen.

Wer möglichst billig bauen und somit Kosten einsparen möchte, kann dies, indem er einen Großteil der Bauarbeiten in "Muskelhypothek" erbringt. Je nach Umfang der Eigenleistung, können sich so die Kosten erheblich reduzieren. Wenn Familienangehörige oder Freunde mithelfen sowie Wissen und handwerkliches Geschick mitbringen, gehen die Arbeiten noch schneller voran und viele der Arbeiten, die allein zwecks mangelnder Kenntnisse nicht zu bewerkstelligen sind, können auf diese Art zusätzlich noch selbst erbracht werden.

Es gilt zu überlegen, ob auch der Rohbau bereits selbst gebaut werden soll oder nur der Innenbereich ganz oder teilweise in Eigenleistung erbracht werden kann. Das muss der Bauherr genauestens abwägen. Eine wichtige Voraussetzung und Grundüberlegung ist allerdings, dass die Arbeiten auch fachgerecht ausgeführt werden können, denn Nachbesserungen können erfahrungsgemäß im Nachhinein sehr teuer werden. Die genaue Planung des eigenen Bauvorhabens ist von daher ein weiterer wichtiger Entscheidungsfaktor. Es gilt: Die eigene Arbeitskraft ist bares Geld wert und die Einsparungen, die hierdurch gemacht werden können, sind keinesfalls zu unterschätzen. Frühzeitiges Einholen von Preisen und das Gegenüberstellen von Handwerker- und Dienstleistungsangeboten für die benötigten Baustoffe und Materialien, die Ausarbeitung eines vorher gestellten Zeitfensters sowie die Vermeidung von unnötig langen Doppelbelastungen durch Mietzahlungen und anfallender Kreditraten sparen diesbezüglich nicht nur bares Geld, sondern auch Zeit. Durch Sammelbestellungen mit anderen Bauherren oder Nachbarn können oftmals Frachtkosten gespart werden und bei einem größeren Auftragsvolumen, gewähren viele Lieferanten auch zusätzlich entsprechende lohnenswerte Mengenrabatte an die Bauwilligen.

La cerrajería BCN 24H ofrece servicios especializados de cerrajería 24 horas en la ciudad de Barcelona. Los cerrajeros Barcelona son rápidos y económicos, además son legalizados. Solicite presupuesto gratis y solucionaremos todos sus problemas de seguridad.